Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzinformationen
 
 
Zeitraum
 
Von
 
Bis
 
 
Volltextsuche
 
 
 

News

  • octenisept® in den Wartezimmern

     
    octenisept in den Wartezimmern

    Endlich Badesaison! Leider können nicht alle Frauen diese herrliche Zeit in vollen Zügen genießen, denn gerade jetzt haben Scheideninfektionen Hochsaison. octenisept® mit dem speziell entwickelten Vaginal Applikator beseitigt lästige Erreger (Bakterien und Pilze) effizient und lindert rasch unangenehme Symptome. Betroffene Patientinnen informiert schülke über diese Behandlungsmöglichkeit ab sofort direkt in den Wartezimmern zahlreicher Gynäkologie- und Hausarzt-Praxen via Wartezimmer-TV. Hier geht's zum Spot. 

  • Lesetipp: "Scheideninfektion" auf netdoktor.at

     
    Lesetipp: "Scheideninfektion" auf netdoktor.at

    Nahezu jede Frau ist mindestens einmal in ihrem Leben von einer Scheideninfektion betroffen. Die Bandbreite der möglichen Erreger ist groß – sie reicht von Bakterien über Pilze und Viren bis hin zu einzelligen Organismen. Dementsprechend können auch die Symptome einer solchen Infektion sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. netdoktor informiert umfassend über die Entstehung, Symptome und Therapiemöglichkeiten von vaginalen Infektionen.  

  • Im Kampf gegen resistente Keime: Octenidin beim pflegekongress17!

     
    Im Kampf gegen resistente Keime: Octenidin beim pflegekongress17!

    7 Mrd. EUR Zusatzkosten verursachen nosokomiale Infektionen jedes Jahr in Europa. Patientendekontamination vor OPs und auf Intensivstationen ist eine wirksame Maßnahme im Kampf gegen – resistente – Erreger. Dabei am effektivsten: die universelle Dekontamination! Mit Octenidin steht hierfür ein verlässlicher und gut verträglicher Wirkstoff zur Verfügung. Dies präsentierte Dr. Christoph Klaus, schülke, beim pflegekongress17.  

  • "OP geplant?" schülke-Poster zum Europäischen Antibiotikatag jetzt kostenlos anfordern!

     
    "OP geplant?" schülke-Poster zum Europäischen Antibiotikatag jetzt kostenlos anfordern!

    Am 18. November ist der 10. Europäische Antibiotikatag. Bis zu 35.000 der rund 600.000 Krankenhausinfektionen pro Jahr in Deutschland werden durch multiresistente Keime verursacht. In Österreich sind Schätzungen zufolge rund 2.400 Todesfälle jährlich auf Spitalskeime zurückzuführen. Die häufigsten nosokomialen Infektionen sind postoperative Wundinfektionen. Und dagegen können Patientinnen und Patienten vor geplanten Operationen auch selbst etwas tun! 

  • octenisept® mit Vaginal-Applikator: Die innovative Lösung bei Scheideninfektionen

     
    octenisept mit Vaginal-Applikator: Die innovative Lösung bei Scheideninfektionen

    Juckreiz, Brennen, Intimgeruch? octenisept® lindert wirkungsvoll die Symptome vaginaler Pilz-, Bakterien- oder Mischinfektionen. Mit dem eigens entwickelten Applikator kann octenisept® einfach und diskret angewendet werden. Farblos. Auch zur Partnerbehandlung geeignet. Rezeptfrei erhältlich in Ihrer Apotheke. 

  • Tipp: schülke hat, was Hände brauchen

     
    Tipp: schülke hat, was Hände brauchen

    Der neue Händefolder von schülke informiert über alles Wesentliche zu den Themen Händedesinfektion, Hände waschen, Hautschutz und Hautpflege. Im schülke Händekonzept mit dabei: konkrete Produkt- und übersichtliche Anwendungsbeschreibungen.  

  • Umfangreiche und übersichtliche Viruzidieliste des IHO

     
    Umfangreiche und übersichtliche Viruzidieliste des IHO

    Informationsplattform über viruswirksame Desinfektionsmittel enthält Angaben zum neuen Spektrum „Begrenzte Viruzidie Plus“. 

  • Das octenilin® Wundgel bekommt eine große Schwester.

     
    Das octenilin Wundgel bekommt eine große Schwester.

    Unser octenilin® Wundgel ist bald in der großen 250 ml Tube erhältlich. Damit können nun auch großflächige Wunden, vor allem Brandverletzungen, optimal versorgt werden - effizient und wirtschaftlich in der Anwendung. 

  • Große Flächen? Große Tücher! mikrozid® wipes premium maxi

     
    Große Flächen? Große Tücher! mikrozid wipes premium maxi

    Zum 01.03.2017 werden die mikrozid® universal wipes premium maxi und mikrozid® sensitive wipes premium maxi eingeführt. Mit den bewährten Wirksamkeiten schützen Sie Patienten sowie Anwender und vermindern das Risiko von Infektionen. Gleichzeitig sind die Tücher 50% größer als handelsübliche Ready-to-use Tücher.  

  • DFP-Literaturstudium: Antiseptik als elementarer Teil der modernen Medizin

     
    DFP-Literaturstudium: Antiseptik als elementarer Teil der modernen Medizin

    Holen Sie sich zwei DFP-Punkte mit dem Literaturstudium "Antiseptik als elementarer Teil der modernen Medizin - Remanente Wirkstoffe bei präoperativen, antiseptischen Maßnahmen" von Mag. Dr. Anita Lassacher und Prim. Dr. Klaus Vander (Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene der KAGES). Der Einsatz geeigneter remanenter Wirkstoffe in der präoperativen Antiseptik ist einer von vielen Puzzlesteinen für den optimalen Patienten- und Personalschutz. Das Ziel aller präoperativen antiseptischen Maßnahmen ist in erster Linie die Reduktion potentiell pathogener Keime im Operationsbereich, sowie das Vermeiden einer Keim-Verschleppung durch eine weitgehende Reduktion der physiologischen Flora. 

Kontakt

Schülke & Mayr GmbH
Seidengasse 9
1070 Wien I Österreich

Tel.:+43 1 523 25 01 - 0

schülke Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über wichtige Themen der Branche, Produktneuheiten und Nachrichten aus dem Unternehmen. Melden Sie sich noch heute an und überzeugen Sie sich selbst von unserem Newsletter!

Newsletter

Entdecken Sie unsere neue Rubrik der News & Views. schülke hält Sie zu aktuellen Themen und Studien auf dem Laufenden.

News & Views Siegel