Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzinformationen
 
 
Zeitraum
 
Von
 
Bis
 
 
Volltextsuche
 
 
 

News

  • 10 Jahre octenilin® Wundgel: Neues aus der Wundheilung beim pflegekongress18

     
    10 Jahre octenilin Wundgel: Neues aus der Wundheilung beim pflegekongress18

    octenilin® Wundgel feiert 10-jähriges Jubliäum. Zu diesem Anlass präsentierte Dr. Christoph Klaus, schülke, beim pflegekongress18 neue Daten. octenilin® Wundgel zeigt in-vitro entzündungshemmende Eigenschaften. Klinisch überzeugt es durch eine verbesserte Narbenqualität. Im Vergleich mit anderen modernen Wundauflagen ist der Einsatz des octenilin® Wundgels die kosteneffizienteste Behandlungsmethode bei venösen Beinulcera. 

  • Patientendekontamination reduziert Risiko für postoperative Wundinfektionen

     
    Patientendekontamination reduziert Risiko für postoperative Wundinfektionen

    Aktuelle Studie zeigt: Gut informierte Chirurgen sind von Vorteilen dieser Innovation überzeugt, aber noch gezielte Aufklärungsarbeit in Österreichs Krankenhäusern nötig. 

  • OP geplant? octenisan® in den Wartezimmern

     
    OP geplant? octenisan in den Wartezimmern

    Wundinfektionen nach Operationen zählen in Österreich zu den häufigsten im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Oft stammen die Erreger, die solche Komplikationen verursachen, von der eigenen Haut der Patienten. Aktuelle Studien zeigen, dass antiseptische Körperwaschung und Nasenbehandlung vor Operationen das Risiko von Wundinfektionen verringern. schülke informiert ab sofort Patienten in den Wartezimmern zahlreicher orthopädischer, chirurgischer und Hausarzt-Praxen, wie sie in der Vorbereitung ihrer Operation nun selbst unterstützend mithelfen können! Hier geht’s zum Spot.  

  • octenisept® in den Wartezimmern

     
    octenisept in den Wartezimmern

    Endlich Badesaison! Leider können nicht alle Frauen diese herrliche Zeit in vollen Zügen genießen, denn gerade jetzt haben Scheideninfektionen Hochsaison. octenisept® mit dem speziell entwickelten Vaginal Applikator beseitigt effizient lästige Erreger (Bakterien und Pilze). Betroffene Patientinnen informiert schülke über diese Behandlungsmöglichkeit ab sofort direkt in den Wartezimmern zahlreicher Gynäkologie- und Hausarzt-Praxen via Wartezimmer-TV. Hier geht's zum Spot. 

  • Lesetipp: "Scheideninfektion" auf netdoktor.at

     
    Lesetipp: "Scheideninfektion" auf netdoktor.at

    Nahezu jede Frau ist mindestens einmal in ihrem Leben von einer Scheideninfektion betroffen. Die Bandbreite der möglichen Erreger ist groß – sie reicht von Bakterien über Pilze und Viren bis hin zu einzelligen Organismen. Dementsprechend können auch die Symptome einer solchen Infektion sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. netdoktor informiert umfassend über die Entstehung, Symptome und Therapiemöglichkeiten von vaginalen Infektionen.  

  • Im Kampf gegen resistente Keime: Octenidin beim pflegekongress17!

     
    Im Kampf gegen resistente Keime: Octenidin beim pflegekongress17!

    7 Mrd. EUR Zusatzkosten verursachen nosokomiale Infektionen jedes Jahr in Europa. Patientendekontamination vor OPs und auf Intensivstationen ist eine wirksame Maßnahme im Kampf gegen – resistente – Erreger. Dabei am effektivsten: die universelle Dekontamination! Mit Octenidin steht hierfür ein verlässlicher und gut verträglicher Wirkstoff zur Verfügung. Dies präsentierte Dr. Christoph Klaus, schülke, beim pflegekongress17.  

  • "OP geplant?" schülke-Poster zum Europäischen Antibiotikatag jetzt kostenlos anfordern!

     
    "OP geplant?" schülke-Poster zum Europäischen Antibiotikatag jetzt kostenlos anfordern!

    Am 18. November ist der 10. Europäische Antibiotikatag. Bis zu 35.000 der rund 600.000 Krankenhausinfektionen pro Jahr in Deutschland werden durch multiresistente Keime verursacht. In Österreich sind Schätzungen zufolge rund 2.400 Todesfälle jährlich auf Spitalskeime zurückzuführen. Die häufigsten nosokomialen Infektionen sind postoperative Wundinfektionen. Und dagegen können Patientinnen und Patienten vor geplanten Operationen auch selbst etwas tun! 

  • Ein starkes Team bei Scheideninfektionen: octenisept® mit Vaginal-Applikator

     
    Ein starkes Team bei Scheideninfektionen: octenisept mit Vaginal-Applikator

    Juckreiz, Brennen, Intimgeruch? octenisept® mit dem speziell entwickelten Vaginal Applikator beseitigt lästige Erreger (Bakterien und Pilze). Breit in der Wirkung. Einfach und diskret in der Anwendung. Farblos. Auch zur Partnerbehandlung geeignet. Rezeptfrei erhältlich in Ihrer Apotheke. 

  • Tipp: schülke hat, was Hände brauchen

     
    Tipp: schülke hat, was Hände brauchen

    Der neue Händefolder von schülke informiert über alles Wesentliche zu den Themen Händedesinfektion, Hände waschen, Hautschutz und Hautpflege. Im schülke Händekonzept mit dabei: konkrete Produkt- und übersichtliche Anwendungsbeschreibungen.  

  • Umfangreiche und übersichtliche Viruzidieliste des IHO

     
    Umfangreiche und übersichtliche Viruzidieliste des IHO

    Informationsplattform über viruswirksame Desinfektionsmittel enthält Angaben zum neuen Spektrum „Begrenzte Viruzidie Plus“. 

Kontakt

Schülke & Mayr GmbH
Seidengasse 9
1070 Wien I Österreich

Tel.:+43 1 523 25 01 - 0

schülke Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über wichtige Themen der Branche, Produktneuheiten und Nachrichten aus dem Unternehmen. Melden Sie sich noch heute an und überzeugen Sie sich selbst von unserem Newsletter!

Newsletter

Entdecken Sie unsere neue Rubrik der News & Views. schülke hält Sie zu aktuellen Themen und Studien auf dem Laufenden.

News & Views Siegel