Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzinformationen
Français Deutsch
 
 
 
 
1
 

Hygiene in der Spitex

Unsere Produkte und Leistungen schützen Menschen und Materialien vor Infektionen und Kontaminationen. Hände und Flächenhygiene zählen zu den präventiven Massnahmen, die einen entscheidenden Beitrag zur Vorbeugung von Keimbefall leisten. Mitarbeiter von Pflegediensten sollten darüber hinaus an die antiseptische Behandlungen ihrer Patienten denken.

Rundumschutz und -pflege für die Patienten

Als MitarbeiterIn der ambulanten Pflege übernehmen Sie grosse Verantwortung für die Ihnen anvertrauten kranken oder älteren Menschen. Deren Immunsystem kann geschwächt sein, wodurch eine hohe Anfälligkeit für Infektionen mit pathogenen Keimen gegeben ist. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Krankenhaushygiene unterstützen wir Sie wirkungsvoll in Ihrer täglichen Arbeit mit hochwirksamen Antiseptika, Desinfektionsmitteln und Pflegeprodukten. Zu diesen zählen u.a. die bewährten Waschlotionen und Pflegecremes aus dem Hause schülke, die die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und rückfettende Substanzen versorgen.

Händedesinfektion: denn sauber ist nicht sicher

HändedesinfektionHände stellen das grösste Risiko dar, wenn es um die Übertragung von pathogenen Keimen auf Menschen und Flächen geht. Mobile Pflegedienste sind besonders gefordert, da die hohe Patientenfluktuation zu vermehrten Kontakten mit Kranken führt, was nachfolgend im Übertragungsfall bei geschwächten Patienten zu schweren Infektionen führen kann.

Unsere Händedesinfektionsmittel bieten neben ausgezeichneter Wirksamkeit auch erhöhten Hautschutz durch extra zugesetzte Feuchthaltesubstanzen sowie pflegende und rückfettende Zusatzstoffe. Zudem sind unsere Händedesinfektionsmittel im Rahmen der Pauschale für Pflegehilfsmittel für Ihre Patienten abrufbar.
Wohltuend und regenerierend wirken zusätzlich die Produkte der schülke-Pflegelinie, die unser Produktsortiment zur Händedesinfektion perfekt ergänzen.

 
 

Optimale Wundantiseptik für optimale Heilung

octenidin

Druckgeschwüre, Verletzungen, entzündete Hautstellen sind nur einige Indikationen,
die eine antiseptische Behandlung erfordern.

Unsere hochqualitativen octenidin-haltigen Präparate haben ein breites antimikrobielles Wirkungsspektrum und sind gut verträglich – der ideale Schutz für Ihre Patienten vor Infektionen und / oder einer nachfolgenden Sepsis.

MRE und MRSA

Die zunehmende Verbreitung multiresistenter Erreger stellt ein immer grösseres Problem dar. MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) und andere multiresistente Erreger (MRE) können eine Vielzahl schwer verlaufender Infektionen verursachen. Mit unserem umfangreichen Produktportfolio zur Dekontamination bieten wir antibiotikafreie Produkte für verschiedene Körperregionen.

Flächendesinfektion für alle Fälle

Auch die Flächendesinfektion gehört zu den entscheidenden vorbeugenden Massnahmen. Unsere Produkte sind ihrem Einsatzgebiet entsprechend formuliert und umfassend auf ihre Wirksamkeit geprüft. Bei der Entwicklung der Produktlinien stehen bei schülke nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch Arbeitssicherheit und Anwenderfreundlichkeit im Fokus – genau richtig für Mobile Pflegedienste. Unsere Flächendesinfektion ist im Rahmen der Pauschale für Pflegehilfsmittel für Ihre Patienten abrufbar.

                                    Fläche 


Kontakt

Schülke & Mayr AG                   Sihlfeldstrasse 58                                 8003 Zürich

Telefon: +41 44 466 55 44             Telefax: +41 44 466 55 33                         E-Mail: mail.ch@schuelke.com

Kontaktformular

Desinfektionsplan Spitex

Auf dem Desinfektionsplan wird aufgezeit, welches schülke-Produkt für welches Anwendungsgebiet eingesetzt werden kann.

 
 

Broschüren:

Hygiene, die Plus macht.
Antiseptik mit Octenidin