Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzinformationen
Français Deutsch
 
 
 
 
1
 

Konservierung von Beschichtungen und Baustoffen

Die Vermeidung des Abbaus wasserhaltiger Farben, Putze und Baustoffe durch Mikroorganismen ist eine der wichtigsten Herausforderungen in der Gegenwart und Zukunft. schülke bietet unter den Markennamen parmetol® und grotan® eine breite Auswahl an formulierten und modernen Topfkonservierungsmitteln zum Schutz Ihrer Produkte. Darüber hinaus verhindern wir mit speziell entwickelten Filmkonservierungsmitteln das Pilz- und Algenwachstum auf beschichteten Oberflächen und reduzieren damit nachhaltig den sichtbaren und materialzerstörenden Qualitätsverlust an Fassaden.

Topfkonservierungsmittel für Beschichtungen und Baustoffe

Wie auch bei anderen Rohstoffen gilt es bei der Wahl des passenden Konservierungsmittels eine ganze Reihe von Faktoren zu berücksichtigen – wie die Verträglichkeit mit anderen Inhaltsstoffen, der pH-Wert, Zulassungen oder klimatische Bedingungen, um nur einige zu nennen. Eine Vielzahl von Mikroorganismen, verschiedene Verpackungsarten, unterschiedliche Lagerbedingungen sowie die große Anzahl von Inhaltsstoffen stellen enorme Anforderungen an die Konservierung. Ein einziger Wirkstoff in einer akzeptablen Dosierung kann diesen Ansprüchen allein nicht genügen. Beschichtungen, Baustoffe oder sonstige chemisch technische Zubereitungen auf der Basis wässriger Formulierungen lassen sich mit parmetol® oder grotan® vor dem mikrobiellen Verderb nachhaltig schützen. Mit Hilfe unseres anwendungstechnischen Service (MQM- Konzept) ermitteln wir für Ihr Produkt das optimale Konservierungsmittel und helfen Kosten zu reduzieren.

Filmkonservierungsmittel für Beschichtungen und Baustoffe

Eine besondere Herausforderung ist der Schutz von Oberflächen gegen die Besiedlung von Mikroorganismen. Obwohl die Gestaltung von Gebäuden heute nach modernsten Bautechniken und mit hochentwickelten Materialen erfolgt, bedeuten gerade diese Oberflächen häufig ideale Wachstumsbedingungen für Pilze und Algen. Verursacht durch den Einfluss von Temperatur, Feuchtigkeit und Sonne, sowie durch unterschiedlichste bauphysikalische Gestaltungen können z. B. beschichtete Fassaden sehr schnell sichtbaren und materialzerstörenden Befall erleiden und somit an Qualität verlieren. Durch die gezielte Nutzung von Filmkonservierungsmitteln unter ökologischen und ökonomischen Aspekten lassen sich solche Schäden langfristig vermeiden und helfen Kosten sparen. Wir bieten Ihnen mit parmetol® Produkten zuverlässige Filmkonservierungsmittel, die nachhaltig Beschichtungen und Oberflächen vor unerwünschtem Algen- und Pilzbefall schützen.

Kontakt

Schülke & Mayr AG                   Sihlfeldstrasse 58                                 8003 Zürich

Telefon: +41 44 466 55 44             Telefax: +41 44 466 55 33                         E-Mail: mail.ch@schuelke.com

Kontaktformular