Wischdesinfektion im Laborumfeld

Thema

Erhöhung der Mitarbeitersicherheit und des Arbeitsschutzes durch den Einsatz von Wischdesinfektion im Laborumfeld.

Ziel

Der Kunde setzt diverse schülke Produkte zur Sprühdesinfektion ein. So z.B. perform® sterile PAA, perform® classic alcohol EP und mikrozid universal liquid. Die aus der Sprühdesinfektion resultierende Aerosolbildung und damit zusammenhängende Mitarbeiterbelastung soll minimiert werden. Dabei soll das bestehende Hygienekonzept so wenig wie möglich geändert werden.

Vorgehen

Nach gemeinsamer Besichtigung mit dem Kunden der Räumlichkeiten vor Ort sowie der Festlegung der Anforderungen sind zu den genannten Sprühdesinfektionspräparaten geeignete Wisch-Alternativen implementiert worden. Diese basieren auf der identischen Bulkware, so dass der Kunde keine Neuvalidierung vornehmen musste und die Wipes ergänzend zu den Sprühprodukten ins das Hygienekonzept aufgenommen wurden. So haben die Mitarbeiter die Möglichkeit sowohl zu Wischen, als auch zu Sprühen - je nachdem wie die Anwendung es erfordert.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen