gigasept® AF forte

gigasept® AF forte ist ein aldehydfreies Präparat zur Reinigung und Desinfektion von starren und flexiblen Endoskopen sowie chirurgischem Instrumentarium.

Unser Plus

  • aldehydfrei
  • geeignet für flexible und starre Endoskope
  • patentierte Wirkstoffkombination
  • breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum

Downloads

Anwendungsgebiete

Reinigung und Desinfektion von chirurgischem, thermolabilem und -stabilem Instrumentarium, z.B. flexible und starre Endoskope, Anästhesiezubehör, Atemmasken.

Anwendungshinweise

gigasept® AF forte ist ein Konzentrat und wird mit kaltem Wasser zu der gewünschten Anwendungskonzentration verdünnt.

Dosierung: je nach Wirkungsgradgrad 0,75 % - 5 %.

Anwendungsbeispiel: 1 Liter einer 5 %igen Gebrauchslösung entspricht 950 ml Wasser und 50 ml gigasept® AF forte.

Aufzubereitendes Instrumentarium sofort nach Gebrauch in die gigasept® AF forte-Lösung einlegen. Auf vollständige Benetzung der Oberflächen achten und einwirken lassen. Hohlkörperinstrumente so einlegen, dass die Luft aus dem Lumen vollständig entweicht. Nach der Anwendung das Instrumentarium gründlich mit Wasser von mindestens Trinkwasserqualität, besser mit sterilem aqua dest. oder vollentsalztem Wasser gründlich abspülen/durchspülen, um Rückstände der Anwendungslösung vollständig zu entfernen.

Angegebene Einwirkzeiten und Konzentrationen nicht überschreiten. Bitte beachten Sie die Aufbereitungsempfehlungen der Instrumentenhersteller. Gemäß Krinko/ BfArM Empfehlung muss die Reinigung und Desinfektion in getrennten Arbeitsschritten erfolgen.

Nicht geeignet zur Abschlussdesinfektion von semikritischen und kritischen Medizinprodukten!

Standzeit:

Es gilt eine Standzeit von 7 Tagen, wenn die Anwendungslösung ausschließlich zur Desinfektion vorher gereinigter Instrumente eingesetzt wird. Wenn die Anwendungslösung zur Reinigung eingesetzt wird, ist diese arbeitstäglich und bei deutlich sichtbarer Kontamination zu erneuern.

Mikrobiologische Wirksamkeit

WirksamkeitKonzentrationEinwirkzeit
bakterizid
EN13727, EN14561, gemäß VAH
- hohe Belastung
5 % (50 ml/l)5 Min.
bakterizid
EN13727, EN14561, gemäß VAH
- hohe Belastung
0,75 % (7,5 ml/l)30 Min.
bakterizid
EN13727, EN14561, gemäß VAH
- hohe Belastung
2 % (20 ml/l)15 Min.
mykobakterizid
EN14348, EN14563, gemäß VAH
- hohe Belastung
2 % (20 ml/l)15 Min.
mykobakterizid
EN14348, EN14563, gemäß VAH
- hohe Belastung
0,75 % (7,5 ml/l)30 Min.
mykobakterizid
EN14348, EN14563, gemäß VAH
- hohe Belastung
5 % (50 ml/l)5 Min.
levurozid
EN13624, EN14562, gemäß VAH
- hohe Belastung
2 % (20 ml/l)15 Min.
levurozid
EN13624, EN14562, gemäß VAH
- hohe Belastung
0,75 % (7,5 ml/l)30 Min.
levurozid
EN13624, EN14562, gemäß VAH
- hohe Belastung
5 % (50 ml/l)5 Min.
begrenzt viruzid
gemäß DVV
- hohe Belastung
1 % (10 ml/l)5 Min.
Adenovirus  
gemäß DVV
- hohe Belastung
2 % (20 ml/l)60 Min.
Polyoma SV40
gemäß DVV
- hohe Belastung
2 % (20 ml/l)15 Min.
Rotavirus 
EN14476
- geringe Belastung
0,75 % (7,5 ml/l)5 Min.

Listungen

  • VAH-Zertifikat

Produktdaten

Zusammensetzung:
100 g Wirkstofflösung enthalten an wirksamen Bestandteilen: 10 g Dimethyldioctylammoniumchlorid, 15 g Phenoxypropanole, 15,6 g Alkylguanidinacetat, 9,5 g Laurylpropylendiamin.
Kennzeichnung gem. VO (EG) 648/2004:
5 - 15 % nichtionische Tenside, Duftstoffe.

Chemisch-physikalische Daten

Viskosität, dynamisch:ca. 60 mPa*s / 20 °C / Methode : ISO 3219
Farbe:grün
Form:flüssig
Flammpunkt:62 °C / Methode : DIN 51755 Part 1
Dichte:ca. 0,99 g/cm3 / 20 °C
pH:ca. 9,9 / 20 °C / Konzentrat

Besondere Hinweise

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. Nach Ablauf des Verfalldatums Präparat nicht mehr anwenden. Bei 5 %iger Gebrauchslösung kann es bei versehentlichem Augenkontakt zu Schleimhautreizungen kommen.

Aufgrund der Kombination von hochwirksamen Wirkstoffen können in den empfohlenen Konzentrationen Trübungen (Opaleszenz) der Gebrauchslösungen auftreten. Diese sind produktspezifisch und beeinträchtigen weder die Eigenschaften noch die Wirksamkeit des Produktes.

Neben der manuellen Aufbereitung ist gigasept® AF forte auch für Halbautomaten geeignet, die im Zirkulationsverfahren bei Raumtemperatur arbeiten.

Wechselwirkungen:
gigasept® AF forte generell nicht mit anderen Produkten mischen. Bei Kontakt von gigasept® AF forte mit aldehydhaltigen Anwendungslösungen, kann es zu Ausfällungen und irreversiblen Verfärbungen kommen.

Bestellinformation

ArtikelLieferformArt.-Nr.
gigasept AF forte 2 l FL5/Karton125602
GTIN: 4032651256020
gigasept AF forte 5 l KA1/Kanister125603
GTIN: 4032651256037

Umweltinformation

schülke stellt seine Produkte nach fortschrittlichen, sicheren und umweltschonenden Verfahren wirtschaftlich und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards her.
EuroNormCE 0297

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Zudem setzen wir Cookies ein, um Ihre Seitenbesuche und Webseitennutzung mit Ihren in unserem CRM hinterlegten Kundendaten zu verknüpfen, um Sie individuell, d.h. interessen- und nutzungsbasiert ansprechen zu können. 
Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung