New Workplace & COVID-19: Hygienekonzepte müssen neu gedacht werden!

18. Feb 2021

Die Coronakrise hat neuen Ideen in der Arbeitswelt wie „New Workplace“ massiv Aufwind gegeben. Die Anpassung der Hygienekonzepte dürfe dabei aber nicht übersehen werden, warnt Dr. Andrea Kdolsky, aktuell Leiterin des Instituts für Gesundheitswissenschaften an der FH St. Pölten, heute bei der Digitalkonferenz Darwin’s Circle, die Corona-bedingt online ausgetragen wurde. Langfristig wird sich eine Balance zwischen Office & Homeoffice einstellen müssen. In vielen Bereichen ist Abstand halten dauerhaft nicht mehr möglich, da die sozialen Interaktionen fehlen und die Leistungsfähigkeit sinkt. Kdolsky fordert dringend klare Lösungsansätze, um ein potentielles Infektionsrisiko unter den ArbeitnehmerInnen zu reduzieren und künftig wieder reibungslose Abläufe in betrieblichen Prozessen sicherzustellen. Die Menschen müssten in ihren Büros soweit geschützt werden, dass sie sich weder im Betrieb anstecken noch Erreger mit nach Hause nehmen, so die frühere Gesundheitsministerin.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen