Juckreiz, Brennen, Intimgeruch?

Das klingt verdächtig nach einer Scheideninfektion. Damit macht fast jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben Bekanntschaft. Unangenehm? Auf alle Fälle! Lebensbedrohlich? In der Regel nein. Harmlos aber auch nicht. 

Die sogenannte bakterielle Vaginose (verursacht durch Bakterien) und die vaginale Candiose (ausgelöst durch Pilze) sind überwiegend keine klassischen sexuell übertragbaren Erkrankungen oder Zeichen für mangelnde Intimhygiene. Um sie zu behandeln, gibt es sehr gute Therapieoptionen!

Dank des eigens entwickelten Applikators kann octenisept® einfach und diskret angewendet werden und die Scheidenwand optimal benetzen.

Die Vorteile auf einen Blick

octenisept + Vaginal Applikator

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen