Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzinformationen
 
 
 

octenilin® Wundspüllösung

Wundspüllösung zur Reinigung und Befeuchtung von chronischen Wunden

Downloads

Unser Plus

  • hervorragende Reinigungsleistung
  • besonders Haut- und Gewebeverträglich
  • für alle Wundsituationen einsetzbar
  • für den wiederholten und langfristigen Gebrauch
  • steril, isotonisch

Aufklappen
Zuklappen
Anwendungsgebiete
 
  • schnelle und effektive Wundreinigung
  • zur Entfernung von Wundbelägen aus nekrotischem Gewebe, Biofilm und Fibrinbelägen
  • auch für schwer zugängliche Oberflächen, etwa bei Fissuren und Wundtaschen
  • zum Befeuchten und Feuchthalten der Wunde
  • für die konservierende Befeuchtung von Verbänden und Wundauflagen
  • zur sanften Ablösung von schwer lösbaren, verkrusteten Verbänden / Wundauflagen
  • zum kombinierten Einsatz in der Unterdrucktherapie (V.A.C.ulta, KCI)
Produktprofil
 
Benetzungsverhalten
octenilin® Wundspüllösung besitzt aufgrund der niedrigen Oberflächenspannung eine sehr gute Benetzungseigenschaft und damit Reinigungsleistung, auch bei schwer zugänglichen Oberflächen, wie Rhagaden, Fissuren und in Wundtaschen.
Reinigungsleistung gegenüber Biofilmen
octenilin® Wundspüllösung löst Biofilme und die darin enthaltenen Mikroorganismen und führt zu einer signifikanten Keimreduktion in der Wunde.
Konservierung
octenilin® Wundspüllösung ist so konserviert, dass das Risiko der Keimverschleppung in das weitere Umfeld bei der Anwendung wesentlich reduziert wird. octenilin® Wundspüllösung bietet bei bestimmungsgemäßem Gebrauch somit eine wirksame Keimbarriere zwischen der Wunde und der behandelten Person.
Gewebeverträglichkeit und Biokompatibilität
Nicht reizend, nicht sensibilisierend, schmerzfrei, keine Gewebetoxizität mit Hemmung der Granulation und Epithelisierung. Die gute Gewebeverträglichkeit von Octenidin ist durch die langjährige klinische Erfahrung und durch klinische Untersuchungen an chronischen Wunden belegt.
Anwendungshinweise
 
Bei jedem Verbandwechsel die Wunde mit octenilin® Wundspüllösung intensiv spülen und reinigen (octenilin® Wundspüllösung kann unmittelbar vor Anwendung auf Körpertemperatur erwärmt werden). Leicht lösbare Wundbeläge lassen sich hierdurch bereits entfernen. Zum Anlösen von Fibrinbelägen können zusätzlich mit octenilin® Wundspüllösung getränkte Verbände oder Wundauflagen eingesetzt werden. Das Produkt kann auf Körpertemperatur (ev. Wasserbad) erwärmt werden. Nachspülen ist grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Bedarf kann die Wunde mit octenilin® Wundgel weiter behandelt werden. Im Falle einer Instillation in Kombination mit einem Unterdrucktherapiegerät nicht an Körperhöhlen anwenden.
8 Wochen nach Anbruch haltbar.
Produktdaten
 
Zusammensetzung:
Aqua purificata, Glycerol, Ethylhexylglycerin, Octenidine HCl
Originalität:
Steril, originalitätsverschlossen.
Haltbar bei Raumtemperatur entsprechend Haltbarkeitsangaben.
Aufbrauchfrist:
8 Wochen nach Anbruch der Flasche

Chemisch-physikalische Daten

Farbe:farblos
Dichte:ca. 1,0 g/cm3 / 20 °C
Flammpunkt:nicht anwendbar
Form:flüssig
pH:ca. 5,4 / 20 °C / (unverdünnt)
Besondere Hinweise
 
Anwendung bei verkrusteten Verbänden bzw. bei erschwertem Verbandwechsel

In Fällen schwer lösbarer Verbände empfiehlt sich ein Benetzen bzw. Tränken der Wundverbände mit octenilin® Wundspüllösung, bis ein sanftes Ablösen der Verbände ohne Traumatisierung der Wundoberflächen möglich ist.
Nebenwirkungen
Bislang nicht beobachtet
Gegenanzeigen

Bei bekannter Allergie oder Verdacht auf Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe darf octenilin® Wundspüllösung nicht eingesetzt werden. In Zweifelsfällen ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten. octenilin® Wundspüllösung darf nicht an hyalinem Knorpel, am Auge, im Ohr, in der Nase, der Harnblase und in der Bauchhöhle angewendet werden!
Um möglichen Gewebeschädigungen vorzubeugen, darf das Präparat nicht unter Druck ins Gewebe eingebracht bzw. injiziert werden. Bei Wundkavitäten muss ein Abfluss jederzeit gewährleistet sein (z.B. Drainage, Lasche).

Allgemeine Sicherheitshinweise
  • Nicht zur Infusion oder Injektion anwenden!
  • Nicht einnehmen!
  • Nur zur äußeren Anwendung bei Hautwunden.
  • Nur einwandfreie und unbeschädigte Gebinde verwenden.
  • Produkt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Zur Vermeidung einer Keimverschleppung bei der Anwendung der octenilin® Wundspüllösung ist darauf zu achten, dass die Verpackung nicht in Kontakt mit der Wunde kommt!
  • Medizinprodukt - Vor Kindern sicher aufbewahren!
Bestellinformation
 
Artikel Lieferform Art.-Nr.
octenilin Wundspüllösung 350 ml FL 10/Karton 121701
GTIN: 4032651217014
Umweltinformation
 
schülke stellt seine Produkte nach fortschrittlichen, sicheren und umweltschonenden Verfahren wirtschaftlich und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards her.
Gutachten und Information
 
Einen Überblick zum Produkt finden Sie im Internet unter www.schuelke.com.
Für individuelle Fragen:
Customer Care
Telefon: +49 40 52100-666
E-Mail: info@schuelke.com

CE 0297

Verwandte Produkte