Ein starkes Team bei Scheideninfektionen: octenisept® mit Vaginal-Applikator

30. Sep 2017

Juckreiz, Brennen, Intimgeruch? octenisept® mit dem speziell entwickelten Vaginal Applikator beseitigt lästige Erreger (Bakterien und Pilze). Breit in der Wirkung. Einfach und diskret in der Anwendung. Farblos. Auch zur Partnerbehandlung geeignet. Rezeptfrei erhältlich in Ihrer Apotheke.

Die natürliche Scheidenflora der gesunden erwachsenen Frau besteht aus einer Vielzahl unterschiedlicher Bakterien mit einer Dominanz von Milchsäurebakterien. Diese produzieren Keimabwehrfaktoren und sind für das leicht saure Milieu der Scheide verantwortlich, das sie vor krankmachenden Keimen schützt. Aber das natürliche Scheidenmilieu kann aus dem Gleichgewicht geraten. Es können Vaginalinfektionen und Erkrankungen im Genitalbereich entstehen, die vorrangig durch Bakterien und Pilze verursacht werden. Die klinischen Symptome sind vielseitig: Rötung, Brennen, Juckreiz, vermehrter Ausfluss, unangenehmer Geruch. Häufig handelt es sich dabei um Mischinfektionen, die in der Regel durch den gleichzeitigen Einsatz von Antibiotika (gegen Bakterien) und Antimykotika (gegen Pilze) behandelt werden müssten.

Auf einen Blick: Vorteile der Therapie mit octenisept® + Vaginal Applikator

  • Wirkt gegen Bakterien und Pilze
  • Auch in der Schwangerschaft anwendbar
  • Farblos, einfach und diskret in der Handhabung – ohne unangenehme Flecken in der Wäsche
  • Geeignet zur Partnerbehandlung
  • Rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Auf das Bild klicken und Broschüre downloaden

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen