schülke rückt Frauenintimgesundheit als weltweit relevantes Thema in den Fokus und stellt sein innovatives octenisept® Vaginaltherapeutikum vor

28.05.2023

---

  • Schätzungen zufolge leiden 75 % der Frauen mindestens einmal in ihrem Leben an einer vaginalen Infektion. Etwa 66 % von ihnen setzt dabei auf Selbstmedikation und entscheidet sich fälschlicherweise für ein Medikament gegen Pilze, obwohl sie an einer Mischinfektion oder bakteriellen Infektion leiden.1

  • Apotheker:innen wie auch Gynäkolog:innen stehen vor der Herausforderung, ihren Patient:innen innovative Lösungen für eine Vaginalinfektion anzubieten, die sowohl effektiv als auch sicher sind.

  • schülke bietet mit seinem innovativen octenisept® Vaginaltherapeutikum eine sichere Lösung für die häufigsten Vaginalerkrankungen, die sowohl auf bakterielle als auch pilzbedingte Infektionen zurückzuführen sind.

Jede Frau kann in ihrem Leben mehrfach von einer Vaginalinfektion betroffen sein. Viele Betroffene zögern jedoch einen Arztbesuch hinaus oder ziehen eine rezeptfreie Medikation aus der Apotheke zur Behandlung der Beschwerden vor. Anlässlich des Weltfrauengesundheitstages macht schülke auf das Thema Frauenintimgesundheit aufmerksam und bietet mit seinem octenisept® Vaginaltherapeutikum eine rezeptfreie Lösung, die eine Verbesserung für die Intimgesundheit von Frauen darstellt. Das Produkt bietet Gynäkolog:innen und Apotheker:innen eine effektive und sichere Behandlungsempfehlung, um die indikationsspezifischen Bedürfnisse ihrer Patient:innen sowohl bei pilzbedingten als auch bei bakteriellen Infektionen zu erfüllen.

Frauenintimgesundheit hat weltweit eine hohe Relevanz und verdient besondere Aufmerksamkeit. Vielen Frauen fällt es jedoch schwer, über Beschwerden im Intimbereich zu sprechen. Der Weg zur Fachärztin bzw. zum Facharzt oder in die Apotheke wird hinausgezögert – bis Lebensqualität und Wohlbefinden so stark leiden, dass kein Weg mehr an einer medizinischen Konsultation vorbeiführt. Dabei leiden Schätzungen zufolge etwa 75 % der Frauen in ihrem Leben mindestens einmal an einer vaginalen Infektion.

Eine Vaginalinfektion erledigt sich nicht von allein

Apotheker:innen wie auch Gynäkolog:innen stehen vor der Herausforderung, ihren Patient:innen innovative Lösungen für eine Vaginalinfektion anzubieten, die sowohl effektiv als auch sicher sind. Die Therapie dafür ist in der Regel indikationsspezifisch. Um das passende Therapeutikum auszuwählen, kann in der gynäkologischen Praxis der Erreger mit Abstrich und mikroskopischer Untersuchung festgestellt werden. Viele Frauen, denen die Beschwerden bereits bekannt sich, ziehen es jedoch vor, sie mit rezeptfreier Medikation aus der Apotheke zu behandelnt. Mehr als die Hälfte aller Frauen (66 %1) entscheidet sich dabei fälschlicherweise für ein Medikament gegen Pilze, obwohl sie an einer Mischinfektion oder bakteriellen Infektion leiden. Hier setzt das octenisept® Vaginaltherapeutikum von schülke an, indem es eine gezielte und effektive Behandlungsmöglichkeit der Symptomatik bietet, die sowohl bei bakteriellen als auch bei pilzbedingten Infektionen (Candidosen) wirksam ist.

octenisept® Vaginaltherapeutikum von schülke adressiert breites Wirkungsspektrum

Das Vaginaltherapeutikum von schülke wurde sorgfältig entwickelt, um die indikationsspezifischen Bedürfnisse der Frauen zu adressieren und dabei gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards und ein breites Wirksamkeitsspektrum zu erfüllen. Denn sowohl Pilzinfektionen (Candidosen), bakterielle Vaginosen oder Mischinfektionen können ähnliche Symptome verursachen, wie Ausfluss, Juckreiz, Rötungen und Brennen.

Apotheker:innen spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung einer optimalen Versorgung der Patient:innen. Das octenisept® Vaginaltherapeutikum von schülke bietet ihnen eine innovative Lösung, um Betroffenen eine evidenzbasierte Behandlungsempfehlung anzubieten. Es wurde als Spray inklusive Vaginalapplikator entwickelt, um eine einfache Anwendung und eine gute Compliance zu gewährleisten, damit Patient:innen eine schnelle Linderung erhalten. Die Anwendung eignet sich auch zur Behandlung des Partners und der Partnerin und bei Schwangeren ab dem vierten Schwangerschaftsmonat. Das octenisept® Vaginaltherapeutikum ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

*Candidosen

1Ferris, Daron G et al. “Over-the-counter antifungal drug misuse associated with patientdiagnosedvulvovaginal candidiasis.” Obstetrics and gynecology vol. 99,3 (2002): 419-25

Schülke & Mayr GmbH (schülke)

Die Schülke & Mayr GmbH mit Hauptsitz in Norderstedt bei Hamburg ist seit bald 135 Jahren ein global führender Anbieter im Bereich der Prävention und Bekämpfung von Infektionen. Infektionserreger kennen keine Grenzen – das gilt seit jeher und ist in der heutigen globalisierten Welt umso mehr von Bedeutung. Der Mission „Wir schützen Leben weltweit“ verpflichtet, trägt schülke mit seinen strategischen Geschäftsfeldern Healthcare, Over the Counter (OTC) und Life Sciences aktiv zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz von Menschen bei. Mit starken Marken wie octenisept®, kodan®, desderman® oder microshield® zählt schülke zu den internationalen Marktführern im Bereich Wund- und Schleimhautantiseptik sowie Hand- und Flächendesinfektion in deutschen Krankenhäusern. In mehr als 80 Ländern der Welt verlassen sich Menschen täglich auf schülke Produkte. Mit der breiten Palette an qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten, fachkundiger Beratung und zuverlässigem Service bietet schülke ganzheitliche Konzepte für die Infektionsbehandlung und -vermeidung in der professionellen Gesundheitsversorgung, für Endverbraucher und den Pharmabereich. schülke ist mit mehr als 1.100 engagierten Mitarbeiter:innen, über 20 Tochtergesellschaften und drei Produktionsstandorten in Deutschland (schülke), Frankreich (Bioxal) und Brasilien (Vic Pharma) präsent. Allein 2021 hat schülke mit drei Milliarden Produktanwendungen dazu beigetragen, Patienten:innen und Health Care Professionals im Krankenhaus vor Infektionen zu schützen.  

Mehr über schülke unter: www.schuelke.com 

Kontakt

May-Britt Conradi
Head of Corporate Communications
Robert-Koch-Straße 2
22851 Norderstedt

Pflichttexte zu zugelassenen Arzneimitteln gem. § 4 HWG

octenisept® Vaginaltherapeutikum

octenisept® Vaginaltherapeutikum

Anwendungsgebiete:
Antiseptikum zur Behandlung von Vaginalinfektionen. Linderung der Symptomatik bei bakteriell bedingtem Juckreiz, Brennen und Ausfluss im Vaginalbereich. Warnhinweise: octenisept® Vaginaltherapeutikum nicht in größeren Mengen verschlucken oder in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangen lassen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Zudem setzen wir Cookies ein, um Ihre Seitenbesuche und Webseitennutzung mit Ihren in unserem CRM hinterlegten Kundendaten zu verknüpfen, um Sie individuell, d.h. interessen- und nutzungsbasiert ansprechen zu können. 
Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung